Menschen vs. Reptiloiden & Schlangen

PDF - ePub - mobi

Der Mensch im Kampf gegen Außerirdische Rassen/Wesen

Von Reptiloiden haben die meisten schon einmal gehört.

Das diese von den Schlangenwesen kontrolliert werden, dürfte für einige neu sein.

All das haben wir bei LunaTerraMartis erforscht !

Dieser Beitrag soll noch mal das ganze System hier auf der Erde klar darstellen und aufklären, um zu sehen, was hier eigentlich ganz heimlich so vor sich geht.

Vorweg sei noch für Neueinsteiger kurz gesagt, das wir hier auf der Erde nicht nur unsere sichtbare materielle Welt haben, sondern auch eine unsichtbare Welt (astrale Ebene), die uns unmittelbar umgibt.
Weiterhin sei auch gesagt, das wir hier auf der Erde nicht alleine sind, sondern auch außerirdische Wesen in materieller sowie in energetischer (unsichtbarer) Form existieren.
Die Menschen werden seit Ewigkeiten manipuliert und von außerirdischen Wesen benutzt.

Es ist nicht wie früher, so wie wir es aus den Geschichtsbüchern der Schule kennen, wo mächtige Menschen (außerirdische Wesen), sich als Götter verkleideten und sich Sklaven gehalten haben.
Nein, heutzutage gehen diese Wesen viel intelligenter vor.
Die Menschen werden versklavt, ohne das sie es auch nur merken.
Die Menschen arbeiten täglich mit Stress für ein Minimum an Lohn, was sie fortwährend dazu zwingt nicht aus dieser Mühle aussteigen zu können.
Es ist alles so perfekt eingerichtet im System, das der Mensch keine Zeit mehr hat, er selbst zu sein.
Wir werden über unsere Sinne manipuliert und zusätzlich in der astralen unsichtbaren Welt durch fremde Energien besetzt sowie bestrahlt.

Das macht es möglich, das wir in einem manipulierten ausbeuterischen System leben, wo uns ständig Lebensenergie abgesaugt wird und wir nur noch mit dem Kopf das denken, was uns seit Geburt angelernt wurde.

Wir sind Roboter aus Fleisch und Blut geworden, die mit ihrer Seele nur noch ganz gering verbunden sind.
Das wir sogar eine Seele (Energieform mit eigener Intelligenz) besitzen, das können die meisten Menschen nicht mal glauben, da ihnen der Verstand mehr als nur vernebelt wurde.

Durch unser Medium Manna konnten wir viele offene Fragen klären und altes Wissen abrufen.
Das System, das hier von außerirdischen Wesen kontrolliert wird, haben wir mittlerweile grob erforscht und möchten das hier in diesem Beitrag noch mal kurz und einfach zum Ausdruck bringen.
Wer mit den Begriffen Reptiloiden oder Schlangenwesen nix anfangen kann, sollte sich mal in Ruhe darüber informieren und nachdenken, ob da vielleicht wirklich was dran sein kann.

Es geht hier hauptsächlich um die außerirdischen Schlangenwesen.
Diese Schlangenwesen haben hier auf der Erde den grössten Einfluss und beherrschen das ganze System, was energetisch so gut aufgebaut ist, das da selbst das beste Computerspiel oder Star Wars nicht hinter her kommt..
Die Schlangenwesen operieren nur von der astralen Welt heraus und haben für ihre schmutzigen Aufträge in der materiellen Ebene die Reptiloiden als ausführende Kräfte herangezogen.
Diese Reptiloiden können in der materiellen Ebene und in der energetischen Ebene wirken und sind flächendeckend in wirklich alles verstrickt, was man sich nur vorstellen kann.
Diese Reptiloiden haben sich schon vor tausenden von Jahren in der Antike (zum Beispiel Pharao Zeiten) als Götter verkleidet und die Symbole ihrer Herrscher (den Schlangen) mit sich herum getragen.
Die Schlangen wurden als Götter dargestellt (oft als Mond oder Sonnengötter), da diese wahrscheinlich ab und zu mit Flugobjekten hier auf der Erde gelandet sind und einen bleibenden Eindruck für die damaligen Menschen hinterlassen haben.

Wir haben eine Reihe von Fotos zusammen gesucht, die teilweise tausende Jahre zurück reichen, damit sie den Einfluss der Schlangenwesen einmal etwas nachvollziehen können.
Das Symbol der Schlange findet man in jeder Stadt und in jeden Land überall verstreut auf der Erde wieder.
Es hat immer etwas mit Macht, Größe und Göttern zu tun.

Schauen sie sich mal diese ganzen Fotos hier weiter unten in Ruhe an und entdecken sie vielleicht auch die kleinen Geschichten, die dahinter stecken.
Wir müssen die Geschichten auch nicht unbedingt kennen oder erforschen, wir können einfach sehen, das das Symbol der Schlange überall auftaucht.
Es muss ja allein deswegen schon einen Sinn ergeben.

Denn warum gerade eine Schlange ?
Warum sehen wir keine anderen Tiere, die so zur Schau gestellt und verehrt wurden, wie die Schlange ?

Es geht seit Jahrtausenden immer nur um Schlangen, die überall bis heute mit auftauchen.

Für uns normale Menschen heutzutage, ist die Schlange nur ein Tier, wie jedes andere auch.
Wir sehen sie im Zoo oder in verschiedenen Gebieten unserer Erde.
Warum sollten wir sie als Symbol für irgend etwas benutzen ?
Trotz alledem tauchen heutzutage immer wieder alte Symbole mit Schlangen in verschiedenen Bereichen der Machtstruktur auf.
Hier müssen wir mal das ganze hinterfragen, denn da steckt etwas dahinter, was bis heute immer noch funktioniert.
Es hat etwas mit Macht und Kontrolle zu tun.
Die Schlangen leiten immer noch das ganze System hier auf der Erde mit Hilfe der Reptiloiden, nur viel intelligenter als vor paar tausend Jahren, als die Menschen noch an Sonnen oder Mondgötter glaubten und die Sklaverei an der Tagesordnung war.

Ägypten Pharao mit Schlange

erinnert an Geschichten von Adam & Eva

Symbol der Unendlichkeit als Schlange

Ägypten, auch hier ist die Schlange vorn dabei

Carving wood, Baum mit Schlange ?

Laocoon Skulptur mit Schlange in Odessa, Ukraine

Ägypten, Pyramiden Skulptur mit Schlange in der Hand

Schlangengott Asien, vor Tempel in Cambodia

Griechenland, God Asclepius im Zusammenhang mit der Schlange

Medizin, Pharma, Macht Symbol mit Schlange

Griechenland, Briefmarke von 1934 mit Schlange

Mexiko, Pyramide mit Schlangenkopf

Die Israeliten vor der unverschämten Schlange

Griechenland, Göttin mit Schlange

Hercules mit Hydra Schlange, Wien Österreich

Thailand, Tempel mit Buddha auf Schlange sitzend

Deutschland, Engel im Kampf gegen die Schlange

Thailand, Tempel mit Monsterschlange

aus einem schwarzmagischen Buch

Thailand, Goldene Schlange

Griechenland, Gottes Tochter Medusa mit Schlangen

altes Symbol für eine Apotheke

Ritter im Kampf gegen eine Schlange

Symbol des Gott Mercury mit Schlangen und (Pyramidensymbol mit Auge was wir heutzutage sogar in der Dresdner Frauenkirche an der berühmten Silbermann Orgel finden können)

zum Schluss noch die bekannte Kundalini Schlange in Verbindung mit den religiösen Chakren, wobei die meisten Menschen immer noch denken, das diese Chakren zum menschlichen Körper gehören
(für uns ist es das beste trojanische Pferd aller Zeiten, von den Außerirdischen Wesen energetisch am menschlichen Körper angebracht)

.

Es gibt im Internet noch unzählige Fotos von weltbekannten Orten mit Gebäuden oder Gegenständen, worauf sich die Schlangen abbilden ließen, um ihrer Macht auch den Ausdruck zu verleihen.
Die hier dargestellten sind wirklich nur ein minimaler Bruchteil und wurden bei Fotolia als Foto gekauft.
Kein anderes Tier als die Schlange, wird als Symbolik so oft seit Jahrtausenden verwendet und in den Zusammenhang mit Göttern gebracht.
Man findet die Schlangengötterherrschaft rings um die ganze Erde.
Sollte das alles Zufall sein ?
Nein den gibt es nicht, hier steckt ein gewaltiges unsichtbares Spiel dahinter.
Eine außerirdische Macht, manipuliert uns Menschen von früh bis spät, ja sogar in der Nacht am meisten.
Es liegt so nahe und so offen dar, aber der Mensch ist so sehr geblendet und so sehr in seinen Sinnen getäuscht, das er den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen kann.
Allein an der Redensart „Du falsche Schlange“, ist echt was wahres dran…

Es gibt noch andere astrale energetische Wesen, wie Spinnen, Mantis, Dracos, Drachen, Graue, Dämonen, Großköpfe usw. die auch von den Schlangen bedingt in der astralen Ebene kontrolliert oder eingesetzt werden.

Alles was hier auf dieser Erde geschieht und nicht menschlich erscheint, hat seine Ursache bei diesen außerirdischen Wesen.
Wir alle sind am jammern und am Kopfschütteln, wenn auf der Welt Kriege entstehen oder ausgeführt werden.
Wir verstehen nicht warum so viele unmenschliche Dinge passieren und warum es so viel Leid auf dieser Welt gibt.
Aber keiner fragt sich einmal, warum das so ist.
Es wird nur auf die Politiker, Staatsoberhäupter und die Reichen dieser Welt geschimpft.
Das diese auch nur besetzte Schachfiguren sind, kann sich gar keiner vorstellen.
Der Sache einmal richtig auf den Grund zu gehen, die Mühe macht sich keiner mehr.
Ja wie soll das auch gehen, wenn man schon seit seiner Geburt über seine Sinne manipuliert wurde.
Dazu kommen noch energetische Manipulationen, die in der nicht erforschten astralen Welt um uns herum passieren.
Der Mensch ist gefangen in einem gigantischen Manipulationssystem und merkt es nicht.

Es sind die Reptiloiden, die Schlangen und andere die diese Erde zu Grunde richten.

Wir Menschen haben es irgendwann vor langen Zeiten zugelassen und uns entschieden, unser geistiges sinnliches Leben zu verlassen.
Wir haben uns voll dem materiellen Leben zugewandt, in dem wir ganz langsam ausgesaugt und dann vernichtet werden.
Wir haben uns gedacht, alles wird schon werden und Gott wird für Gerechtigkeit sorgen, anstatt die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und selbst zu entscheiden.
Wir rennen zu Millionen in die Kirchen und beten irgendwelche falschen Götter an, die uns nur unsere Lebensenergie absaugen und uns hinters Licht führen.
Wir glauben an Jesus, Maria und Erzengel die uns helfen werden und manch einer sogar an die galaktische Föderation, die uns beschützen wird, dabei sind all diese Mythen von den außerirdischen Schlangenwesen kontrolliert und gesteuert.

Wir merken nicht, das genau diese Wesen, die jenigen sind, die uns damit beherrschen und ausbeuten.

Wir haben vergessen, das wir alle selbst göttliche Wesen sind und jeder selbst seine Umwelt erschaffen kann.
Wir haben uns spalten lassen und vergessen, das wir alle zusammen wirken müssen, damit diese Erde mit uns in Harmonie existieren kann.
Keine außerirdische Rasse hätte die Macht uns zu kontrollieren, zu töten oder auszubeuten, wenn wir uns einig wären.

Wir sind gespalten in allen Lebensbereichen (Geld, Arbeit, Sportspiele, Schule, Ausbildung, Essen, Kleidung, Hautfarbe, Sprache, Religionen usw.) und lassen uns dadurch zwangsläufig gegeneinander aufbringen, anstatt uns gegenseitig zu helfen.
Der Neid, die Wut, der Hass und der Ärger wurde uns regelrecht beigebracht und wir sind nun darin gefangen.

Wir müssen, jeder für sich allein, versuchen zu erkennen, das dies zu nichts führt.
Wir müssen auch erkennen, was hier vor sich geht und wer uns bis hier her geführt hat.
Wir müssen aufhören, falschen Göttern zu vertrauen und anfangen, selbst Entscheidungen zu treffen.

Jeder einzelne sollte heute anfangen, seine eigene Lage mal zu durchdenken und dann selbst schöpferisch wirkend zu handeln.

PDF - ePub - mobi
print