LunaTerraMartis – El alma y el cerebro

PDF - ePub - mobi

In welchen Zusammenhang in Funktion und Sinn, steht die Seele zu unseren menschlichen Gehirn ?

Was ein Gehirn ist, haben sie gewiss schon in der Schule gelernt.
Aber was eine Seele ist, wurde ihnen natürlich absichtlich nicht in der Schule gelernt.
Wir haben auf unserer Seite schon beschrieben, was eine Seele ist.
Wenn sie das noch nicht wissen, lesen sie bitte dort erstmal nach.
Es ist gewiss für viele Menschen nicht vorstellbar, weil sie es nicht glauben können.
Das kommt natürlich daher, weil es ihnen niemand gelernt hat.

Würde es morgen zum Beispiel in den Nachrichten kommen, würden es alle glauben.
Das ist sicher !

Es ist auch nicht ganz richtig, was über das menschliche Gehirn im Bezug auf Gefühle berichtet wird.
Da die Seele wissenschaftlich völlig außer acht gelassen wird, verlaufen alle Forschungen nur einseitig und sind dadurch fehlerhaft und unvollständig.
Ohne die Seele mit in Betracht zu ziehen, bleibt die Wissenschaft in vielen Dingen, die den Menschen angehen, stehen und kommt nicht weiter.

Albert Einstein zum Beispiel, war damals eine Ausnahme, aber auch nur, weil er sich spirituell beschäftigte und dadurch zu mehr Wissen als andere gelangte.

Wir können heutzutage nicht alles beweisen und sehen oder messen, weil uns die Mittel, sowie die Intelligenz fehlt.
Wir vermuten viel und denken uns materiell gesehen einiges zusammen, was aber in der Praxis nicht umsetzbar ist.
Viele Science Fiction Filme beschäftigen bzw. zeigen es immer wieder und sind nahe dran.
Ein Roboter wird gebaut und bekommt irgendwann durch gewisse Einwirkungen eine eigene Intelligenz.
Da wird den Fantasien vieler Drehbuchautoren freien Lauf gelassen, die sich teilweise auch auf wissenschaftliche Berichte als Grundstoff nehmen.
So was wird natürlich nie möglich sein, da eine Maschine nicht vom Universum mit einer Seele (Energieform mit eigener Intelligenz) besetzt wird !

Der Mensch wird von zwei verschiedenen Dingen/Wissensspeichern beeinflusst/geleitet.
Das menschliche Gehirn (materielle Form, biologischer Computer mit Datenspeicher) kann Informationen speichern und unsere Seele (eine Energieform mit eigener Intelligenz) kann Informationen speichern.
Das Gehirn mit dem Kopf arbeitet und denkt für sich allein. Auch die Seele denkt für sich allein.
Jedoch ist es möglich und auch das Ziel, das beide zusammenarbeiten, bzw. die Seele die Hauptarbeit und Kontrolle weitgehend übernimmt.
Die Seele übernimmt von jeden Lebewesen, wo sie inkarniert ist, die erlernten Informationen von dessen Gehirn und speichert diese bei sich ab.

Das Gehirn, sowie die Seele ist in vier verschiedene Schichten/Stufen/Bewusstseinsebenen der Intelligenz aufgebaut.
Von Anfang an war es so geplant, das die Seele mit dem menschlichen Gehirn zusammenarbeitet und das der Mensch mit der Seele eins werden soll.
Leider hat das bis heute nur bei wenigen funktioniert.
Die Menschen sind nur teilweise oder sehr wenig mit ihrer Seele verbunden.

Auf die Frage von unserem Medium ins Universum, warum es nicht nur das Gehirn oder die Seele gibt um einen menschlichen Körper zu steuern kam als Antwort:
Das Spiel wäre zu leicht, wenn es nur das Gehirn oder nur die Seele zum steuern des menschlichen Körpers gäbe.
Es wäre keine Herausforderung für ein neu geschaffenes Wesen wie den Menschen.
Die Antwort macht sicher Sinn, da der Mensch gegenüber Tieren und Pflanzen eine höhere Form eines geschaffenen Organismus ist und sicher nicht wie die Tiere leben sollte.

Unser menschliches Gehirn speichert Daten vom Hören, Sehen, Riechen und Berühren/Anfassen usw., also über unsere Sinnesorgane wahrnehmbare Dinge.

Dies geschieht seit der Geburt und weiter in der Kindheit, sowie Schule und Lehre bis hin zur ausgeübten Arbeit und täglichen Lebenserfahrungen.
Alle diese Informationen speichert unser Gehirn ab und ruft diese zu gegebenen Augenblicken wieder ab.
Für alle möglichen Situationen werden Verhaltensweisen oder Reaktionen vom Gehirn abgerufen.
Das Gehirn steuert den Körper mit dem Wissen, was es gelernt hat.
Der Mensch braucht auch das Gehirn in schwierigen Situationen, wenn Seele und Körper kaum verbunden (kein Energieaustausch) ist.
Auch speichert unser Gehirn unnütze oder falsche Erfahrungen/Daten die es zwangsmässig angelernt bekommt.
Diese falschen Daten oder Informationen werden dann natürlich auch bei gewissen Situationen abgerufen und es kann immer wieder zu Faschen Verhalten kommen.

Unsere Seele dagegen, gibt den Körper Signale in Form von Gefühlen.
Vom Gehirn kommen eine Gefühle, sondern nur abgespeicherte Verhaltensmuster und Informationen.
Würde der mensch jetzt einmal auf seine Gefühle hören, die er oft als Intuition oder Bauchgefühl abtut, dann würde er in den meisten Fällen die richtige Entscheidung treffen.
Da er aber diese Gefühle ignoriert, ist es ihm auch nicht möglich über diese nachzudenken.
Er müsste den Datenspeicher im Gehirn abschalten und versuchen, einmal über die empfangenen wahrgenommenen Gefühle die von innen kommen, nachzudenken.
Sie zu erforschen und sie anzunehmen, denn genau diese Gefühle sind das, was unser ICH ausmachen.
Es ist unsere Seele die uns ausmacht und nicht die Daten, die wir im Gehirn abgespeichert haben.

Das heisst ohne unsere Seele wäre der Mensch ähnlich wie ein Roboter aus Fleisch und Blut mit Speicherchip/Gehirn.
Jedoch kann der menschliche Körper nicht ohne die Seele leben bzw. existieren.

Das was uns gefühlsmässig zielverfolgend durch die Welt gehen lässt, ist unsere Seele und nicht unser Gehirn.

Die Menschen sind heutzutage mehr oder weniger mit ihrer Seele verbunden und erledigen deswegen ihre von der Seele geplanten Lebensaufgaben auch nur zum kleinen Teil.
Deswegen muss auch die Seele immer wieder neu in menschliche Körper inkarnieren und muss erneut versuchen ihre Aufgaben mit Hilfe des Körpers zu erledigen.

Ohne die Verbindung zu unserer Seele sind wir nicht fähig auf dieser Erde so schlau zu sein, wie wir wollen.
Ohne die Verbindung zu unserer Seele sind wir nicht intelligent genug uns zu schützen, so wie wir es brauchen.
Ohne die Verbindung zu unserer Seele sind wir nicht fähig die Menschen, Tiere und Pflanzen zu lieben, wie sie es verdient haben.
Ohne die Verbindung zu unserer Seele sind wir nur ein Roboter aus Fleisch und Blut ohne eine Einheit und ohne Gefühle wie Liebe, Hass, Wut und Ärger.
Ohne die Verbindung zu unserer Seele, die uns intelligent und und einzigartig macht, sind wir leicht manipulierbar und ausbeutbar.

Das heisst, wenn wir nur Kopfgesteuert rumlaufen, ist es ein leichtes uns jeden Tag neue Lügen zu erzählen und wir speichern sie glaubhaft ab.
Wenn wir einmal anfangen würden, uns Ruhe und Zeit für uns selbst zu nehmen und dann einmal versuchen würden nur auf unsere innere Stimme zu hören, könnten wir erkennen, das da noch was anderes ist.
Unsere Seele leitet normalerweise unseren Krper durchs Leben und macht mit ihm Erfahrungen und erledigt Aufgaben.
Genau deswegen ist unsere Seele hier in unseren Körper inkarniert.
Sie ist nicht hier, weil unser Gehirn abgespeicherte Daten hat, die besagen, das wir ein Haus, ein tolles Auto, einen tollen Job und viel Geld benötigen.
Wir denken anhand dieser Daten, das diese Dinge von Nöten sind um glücklich zu sein.
Wir wollen ein Leben ohne Beschwerden und in Harmonie, sowie Wohlstand haben.
Jedoch ist das nicht möglich. Unsere Seele ist hier um zu lernen, aus positiven und auch aus negativen Erfahrungen.
Sie ist auch hier um alte Konflikte zu klären um am Ende einen Fortschritt zu erlangen.
Die Erde ist für sie wie ein Lernplanet.
Das Gehirn was nicht mit ihr zusammenarbeitet macht der Seele es schwer und wenn sie den falschen Weg nicht mehr erträgt, ufert sich die Seele über unseren Körper in Form von Symptomen.
Seele und Gehirn sollten deshalb unbedingt zusammen arbeiten !

Unsere Seele hat auch so etwas wie eine Art Gehirn (energetisches Gehirn/Speicher).

Dieses ist Teil der Seele und trägt Informationen von allen Leben und Lebewesen, wo sie schon mal in der Vergangenheit inkarniert war.
Die Seele hat Gefühle und Erinnerungen und das ist genau das, was uns Menschen auf der Gefühlsebene ausmacht.
Die Intelligenz der Seele hängt von ihrer Entwicklung sowie von ihrem energetischen Gehirn ab.
Dieses ist auch in 4 Schichten/Stufen/Bewusstseinsebenen geteilt.
Es kann sich genau wie ein menschliches Gehirn entwickeln, nur mit dem Unterschied, das sich hier spirituelles gefühltes Bewusstsein entwickelt und sich nicht nur logische Denkprozesse/Abläufe/Reaktionen, wie im menschlichen Gehirn erweitern.

Wenn wir Menschen uns mit unserem Energiekörper (Seele) geistig verbinden, dann können wir in und mit der spirituellen Welt kommunizieren.
Wir können uns mit anderen Seelen verbinden und sprechen.
Wir können uns mit dem Universum verbinden und uns diverse Energien zu nutze machen.
Um so mehr wir verbunden sind, desto mehr Möglichkeiten haben wir, um Informationen von diesen Planeten wahrzunehmen und zu spüren.
Wenn der Mensch mit seiner Seele gut verbunden ist, dann ist er ein kräftiges Individuum und kann alles schaffen, was sich seine Seele vorgenommen hat.
Die Seele kann sich entwickeln und wertvolle Dinge vollbringen, die von Nutzen für ihre Entwicklung und Zukunft sind.

Deswegen ist es wichtig, das der Mensch sich in Einklang mit seiner Seele bringt.
Der Mensch bekommt dadurch mehr Kraft und Intelligenz und kann spüren, was in ihm steckt und wie er ist, sowie was seine Seele sein will.

Das die Seele und das menschliche Gehirn zweierlei Dinge sind, können wir beim Träumen und Aufwachen gut beobachten.

Wenn wir schlafen ist unser Gehirn abgeschaltet und denkt nicht und speichert nicht.
Die Seele, die diese Zeit nutzt, um in die geistige Welt ihre Ausflüge zu unternehmen, bleibt in dieser Zeit nur gering mit dem menschlichen Körper verbunden.
Wenn der menschliche Körper durch Ereignisse aufgeweckt wird, fängt das Gehirn sofort wieder an zu arbeiten und zu speichern.
In der Aufwachphase, die nur paar Sekunden meistens dauert, bekommt das menschliche Gehirn einen Teil des Ausfluges von unserer Seele mit und speichert diesen teilweise ab oder vergisst ihn wieder.
In der geistigen Welt waren es nur paar Sekunden und uns Menschen kam der Traum aber viel länger vor und müsste im Verhältnis gesehen mehrere Minuten gedauert haben.
Das kommt daher, das die Zeit in der geistigen Welt (astralen Ebene, 4.Dimension, unsichtbare Welt um uns herum) viel schneller vergeht, als die Zeit die bei uns auf der Erde (materiellen Ebene, sichtbare Welt, 3.Dimension) wahrgenommen wird.
Es gibt auch Menschen die mit ihrer Seele gut verbunden sind und durch Meditation oder luzide Träume (Spielen mit der Seele) in die gesitige Welt gehen und das mit dem menschlichen Gehirn miterleben und abspeichern können.

Alle Menschen auf der Erde haben das Recht, sich wieder mit ihrer Heimat und den dortigen Wesen, zu verbinden oder Kontakt aufzunehmen.
Alle Menschen haben das Recht ihre Welt zu gestalten, wie sie es benötigen oder haben möchten.
Alle Menschen haben das Recht zu entscheiden, wie sie leben möchten und wie sie sich auf diesen Planeten einbringen möchten.
Alle Menschen sollten mit ihrem Körper  und der Seele, dem Universum, sowie mit Tieren und Pflanzen eine Einheit, die auf Liebe beruht, bilden können.

Nur so können wir die Welt wieder verändern in den Zustand, wie sie einst mal war.

Die Seele des Menschen ist der Schlüssel für alles.

Die Seele gibt den menschlichen Körper bei Schwierigkeiten immer Zeichen in Form von sogenannten Krankheiten oder Unwohlsein.
Sowohl auch durch Ereignisse, die sehr gefühlsbetont und berührend sind.
Die Seele zeigt sich mehr oder weniger beim Menschen, je nachdem, wie das Gehirn mit der Seele verbunden ist.
Die Seele hat ihren Plan von Anfang an und weiss, wenn der menschliche Körper stirbt.
Wenn der Körper und sein Gehirn zu wenig mit der Seele verbunden ist und die Seele nicht ihre Aufgaben erfüllen kann, lässt sie ihn das spüren.
Genauso ist es, wenn Probleme auf den Menschen zukommen und das Gehirn keine Entscheidung weiss, weil es das nicht gelernt hat, dann erst fängt der Mensch an auf sein inneres Gefühl zu hören.
Die Seele hilft dann die richtige Wahl zu treffen.
Sie zeigt dann durch Gefühle ob es gut oder schlecht ist.
Wir sollten nicht nur in Notsituationen auf unser innerliches Gefühl (die Seele) hören, sondern auch im täglichen Leben in allen Situationen.

Ist das menschliche Gehirn aber so sehr materiell beeinflusst und manipuliert, das es die Seele nicht zu Wort kommen lässt, dann trifft der Mensch mit seinen Gehirn diverse Entscheidungen, die nur auf Grund des Lernstoffes und seiner angelernten Erfahrung sind.
Ein Feingefühl und Intuition kennt das Gehirn leider nicht und kann somit oft die falschen Entscheidungen treffen.

Wenn die Seele merkt, das die Zeit für ihre geplanten Aufgaben zu knapp wird, gibt sie dem menschlichen Körper und Gehirn deutliche Signale in Form von emotionalen Ereignissen oder Krankheiten, die den Menschen zum Umdenken anregen sollen.
Oft denken die Menschen dann um, weil sie Angst haben vor sogenannten Krankheiten wie Krebs oder den Tod haben.
Einige schaffen es und beginnen mit  neuen Lebensaufgaben, aber für andere ist es leider zu spät.
Die Zeit für die Seele in diesen Körper zu wohnen war vorbei.

Wir merken hier ganz deutlich, nicht unser Gehirn bestimmt unser Leben und auch nicht unser Körper.

Sondern die Seele bestimmt über unser Leben und auch unseren Körper.

Wir brauchen auch keine Angst vor dem Sterben haben, den unser ICH, das was uns ausmacht ist unsere Seele und diese lebt weiter.
Sie tauscht nur den Körper.
Unser Körper, das sind nicht wir.
Unsere Seele ist es, was wir sind.

Der menschliche Körper ist vergleichbar mit einem Auto, worin die Seele fährt.
Irgendwann ist es kaputt und die Seele tauscht es gegen ein neues Auto ein.
Unser menschlicher Körper mit seinem Gehirn ist nur ein Roboter aus Fleisch und Blut mit einem Computerchip (Gehirn) der Daten abruft und speichern kann.

Unser menschlicher Körper mit seinem Gehirn ist im ganzen Universum eigentlich so gut wie nichts.
Er ist nicht der Rede wert.
Einer von vielen Milliarden Körpern, die nur der Seele als Haus oder Werkzeug dienen.

Die Seele dagegen ist schon etwas besonderes.
Sie lebt immer weiter und kann mit Hilfe von Körpern im Universum unglaubliche Erfahrungen machen und unglaubliche Dinge vollbringen.
Eine Seele kann einen ganzen Planeten verändern (mit Hilfe eines menschlichen Körpers) !

Wir Menschen denken immer, wir sind einzigartig und etwas besonderes durch unser Aussehen und durch unsere materiellen Dinge, die wir besitzen.
Aber das ist alles nichts und keiner kann diese Dinge mitnehmen, wenn er stirbt.

Nur die Seele nimmt etwas mit, wenn sie den menschlichen Körper verlässt.
Die Erfahrung mit anderen Seelen aus diesem Leben.
Das ist das Spiel des Lebens !
Teilweise HART aber auch sehr EINFACH.

Nur muss es verstanden werden, mit unseren menschlichen Gehirn !
Und genau da liegt das Problem heutzutage.

Wir kommen wieder auf das Wort: MANIPULATION !
Wir werden so sehr manipuliert, das wir unsere Seele gar nicht mehr wahrnehmen können.
Wir sind so vernebelt wurden, das wir es uns nicht mal vorstellen können, das neben unseren Körper noch etwas anderes existiert.
Da steckt ein Plan dahinter, über den sie sich eimal schlau machen sollten.

PDF - ePub - mobi
print