Meditation

PDF - ePub - mobi

Meditation/Kommunikation/Verbinden mit der eigenen Seele

Wie verbinden oder meditieren wir mit unserer Seele ? Eine gute Frage und es gibt eine einfache Antwort.
Als erstes, wir benötigen keine Kurse, Seminare, Ausbildungen und Lehrgänge !

Wir benötigen nur uns selbst und einen ruhigen Platz. Das gibts auf jedenfall schon mal kostenlos !
Vorweg gesagt sollte jeder wissen, das sowas nicht von heute auf morgen funktioniert, obwohl es Ausnahmen gibt.
Es ist eine Frage der Übung, ähnlich wie, wenn wir eine Lehrausbildung anfangen. Anfangs scheint es schwer, aber mit der Zeit machen wir Fortschritte und am Ende wird sogar mancher noch ein Meister werden.
Jeder Mensch ist verschieden und hat einen anderen Zustand seines Bewusstseins. Deswegen bitte Geduld und wenn es geht täglich üben. Eines Tages erübrigt sich dann vielleicht das üben und man ist mit seiner Seele richtig verbunden.

Ihr nehmt euch also Zeit an einem ruhigen Plätzchen und versucht genau so ruhig zu werden, wie es an diesem Platz ist. Ihr versucht die Ruhe in euch selbst zu spüren. Ihr schliesst dabei am besten die Augen und fühlt euch ganz ausgeglichen. Es ist wie eine Art Meditation, die jeder anders gestalten kann. Hauptsache, es ist völlige Ruhe an diesem Ort und ihr seid in eurer Ruhe. Es kann eine Weile dauern, bis der letzte Gedanke aus dem Kopf verschwunden ist. Ihr wartet einfach so lange bis alles in euch zur Ruhe gekommen ist.
Ihr fangt dann einfach an und sagt: Ich möchte meinen Körper mit meiner Seele verbinden. Ich möchte lernen meine Seele zu spüren. Liebe Seele kannst du mir ein Zeichen geben ? Liebe Seele kannst du mir helfen eine Verbindung zu dir herzustellen ?
Das muss nicht wortwörtlich so sein, jeder kann seine eigenen Worte dazu verwenden.

Wichtig ist, die Seele muss merken, das ihr mit ihr wirklich Kontakt haben möchtet! Sie muss merken, das sie von euch dringend gebraucht wird !
Es ist beim Körper und der Seele so wie bei zwei fremden Menschen, die sich erst kennen lernen müssen. Das geht meist nicht sofort. Es brauch seine Zeit. Ihr müsst immer wieder jeden Tag der Seele zeigen, das ihr Interesse habt, euch mit ihr zu verbinden.
Irgendwann werdet ihr dann vielleicht anfangen Bilder zu sehen, ein Gefühl zu bekommen, eine Stimme zu hören oder ein Film zu sehen. Manche menschen sehen auch Wörter, Symbole usw., die dann gedeutet werden müssen.
Je mehr ihr das mit eurer Seele praktiziert, desto besser müsste das Gefühl für die Seele und Kommunizieren eigentlich werden.
Wie aber schon erwähnt, es kann dauern und bitte nicht aufgeben, auch wenn ihr schon einen ganzen Monat lang probiert.
Die Seele spürt genau ob ihr ausgeglichen und bereit dafür seid. Einfach abschalten und alle anderen Gedanken entfernen. Der einzigste Gedanke, den ihr noch im Kopf haben dürft, ist der Gedanke, sich mit eurer Seele zu verbinden. Fragt einfach die Seele jeden Tag alles was ihr wissen wollt und probiert es immer wieder, bis ihre eines Tages die Antworten in irgend einer Form bekommen werdet.
Es ist auch normal, wenn der Körper in diesem Ruhezustand und beim Kommunizieren anfängt etwas zu schwingen. Es ist bei jeden Menschen eben anders.

Jeder der sich aber schon mal die Frage gestellt hat, mit seiner Seele zu kommunizieren, ist schon auf einem guten Weg.
Durch die Verbundenheit mit der eigenen Seele erreicht der menschliche Körper eine Ausgeglichenheit und wird regelrecht von der Seele gelenkt. Das bedeutet bei 100% Verbundenheit (selten) von Körper mit Seele, ist das Gehirn nicht mehr aktiv. Die Seele leitet dann den Körper. Das ist normal und keiner brauch davor Angst zu haben. Die Seele tritt hervor und der menschliche Körper tut dann alles ohne nachzudenken. Es ist wie eine Befreiung der Seele, wenn es soweit ist. Sie ist dann frei und kann genau ihren Plan verfolgen, den sie sich vorgenommen hat und leitet den menschlichen Körper mit einer viel besseren Intelligenz als zuvor durchs Leben. Das ist dann so, als würde man sich treiben lassen und als wäre da jemand, der genau weiss wo es lang geht. Das innere Gefühl unsere Seele zeigt die Richtung und entscheidet in allen Dingen.
Diese Momente im Leben, wo einen das Bauchgefühl sagt, das ist die richtige Entscheidung und das Gehirn sagt, das ist die falsche Entscheidung, hatte wahrscheinlich jeder schon mal, der sich spirituell interessiert. Diese Momente sind dann Dauerzustand, nur das vom Gehirn keine Information mehr kommt, weil es nicht mehr nachdenkt. Der Mensch handelt dann durch seine Seele und es wird immer das richtige sein. Lebensaufgaben werden viel schneller erfüllt und die Lebenszeit wird optimal genutzt.
Es bedeutet Freiheit und unser wahres ICH kommt zum Vorschein.
Wir sind nicht das, was unser Gehirn seit Geburt abgespeichert hat, sondern wir sind das, was unsere Seele ist. Unser Körper ist nur ein Instrument um der Seele Ausdruck zu verleihen !

Durch mangelnde Verbindung zu unserer eigenen Seele verkörpern wir nur ein ICH aus angelernten Dingen, die unser Gehirn abgespeichert hat. Ähnlich wie bei einem Roboter. Ein angelerntes Programm läuft ab und dazu kommen noch die paar Gefühle, die unsere Seele unserem Gehirn überträgt. So ticken die meisten Menschen und denken das ist normal.

Wenn dann nun also unsere Seele mit unseren Körper sehr verbunden ist, was eigentlich oberstes Ziel aller Menschen sein sollte, bekommen wir Fähigkeiten, die wir bis dahin nicht kannten. Unsere bewussten benutzten Gedanken werden durch unsere Seele extrem verstärkt, das heisst, wenn wir mit Gedanken eine Wunde oder eine Krankheit heilen möchten, funktioniert das viel schneller und intensiver. Wir können durch unsere Gedanken mit anderen Menschen oder anderen Wesen kommunizieren. Wir können Dinge tun, die jetzt für uns unglaublich sind.
Wir haben durch die Verbundenheit zu unserer Seele mehr Zugang zur schöpferischen Quelle, die bei hundertprozentiger Verbundenheit, nicht mehr weit entfernt ist.

Wir werden geboren und dienen einer Seele als Unterschlupf. Diese Seele hat sich Aufgaben vorgenommen und möchte Erfahrungen machen. Dazu benötigt sie aber unseren Körper.

Wir können dieses Spiel mitspielen oder uns dagegen wehren.

Wenn wir uns wehren und unsere Seele nicht verstehen, sowie nur das tun, was man uns manipulativ angelernt hat, dann werden wir in unserem Leben immer wieder an Punkten stehen und uns fragen: Warum ist mir das passiert? Warum gerade ich ? Warum kann es nicht anders sein ? Was habe ich getan, das mir jemand so was angetan hat ? Warum bin ich krank geworden ? Warum habe ich Krebs bekommen ? Warum ist die Liebe meines Lebens von mir gegangen ? Warum wurde ich schon wieder verlassen ? Warum mag mich keiner ? Warum habe ich beruflich keinen Erfolg ? Warum schufte ich den ganzen Tag und andere nicht ? Es gibt noch unzählige Fragen, die sie sich in ihrem Leben stellen werden und keine Antwort darauf wissen !

Wenn wir uns nicht wehren und das Spiel mit unserer Seele mitspielen und uns mit ihr verbinden, dann können wir all diese ganzen Fragen beantworten oder wir müssen diese Fragen uns nie stellen.
Unsere Seele ist auf diesem Planeten oder auch mal auf anderen Planeten, um Aufgaben zu vollbringen und Erfahrungen zu machen. Aber sie ist auch da um etwas zu verändern ! Unsere Seele oder letztendlich alle Seelen wollen irgendwann so gut sein, das sie nur noch positiv wirken können. Durch die positive Wirkung kann vieles was negativ ist, ins positive umgewandelt werden. Durch diesen Einfluss verändern wir auch die Welt in der wir jetzt leben. Wir verändern ganz bewusst die Welt mit unserem menschlichen Körper als Werkzeug und durch unsere Seele als Führer des Werkzeuges !
Deswegen sind wir kleine Schöpfer, die so einiges vollbringen könnten, wenn sie nur bewusster werden würden…

PDF - ePub - mobi
print