Wer steckt wirklich hinter den Super Stars oder berühmten Persönlichkeiten?

29,00 

Kategorie:

Beschreibung

Wir alle kennen die Stars und Sternchen oder auch die berühmten Persönlichkeiten.
Schauspieler, Sänger, Erfinder, Politiker, Staatspräsidenten, Musiker, Maler, bekannte Firmenbesitzer und viele mehr.
Einige haben hunderttausende von Fans und andere werden kritisch betrachtet.
Die Mode, die Trends, der Fortschritt, die Politik, die Kriege und vieles mehr wird durch sie hauptsächlich mit bestimmt.
Es gibt viele Lügen und auch viele Wahrheiten, welche durch bekannte Persönlichkeiten vertreten und verbreitet werden.
Es gibt mysteriöse Todesfälle, es gibt rätselhafte Kommentare, es gibt verdächtige Hinweise das bei manch einer Persönlichkeit etwas nicht stimmt.
Seit ein paar Jahren tauchen auch immer mehr diese Transgender Geschichten auf, wonach der Großteil der Persönlichkeiten nicht das ist, was wir zu sehen glauben.

Wir können für sie etwas Licht ins Dunkle bringen.

Hier bei diesem Angebot können sie eine Persönlichkeit auswählen und eine von drei Fragen auswählen.

Frage 1:
Wurde diese diese Persönlichkeit mit einem männlichen oder weiblichen Körper geboren ?

Frage 2:
Ist diese Persönlichkeit eines natürlichen Todes gestorben, so wie es öffentlich bekannt gegeben wurde oder ist sie eines unnatürlichen Todes gestorben durch den Einfluss von anderen?

Frage 3:
Ist diese Persönlichkeit direkt beseelt (eine Entität) oder unbeseelt (ein Konstrukt der Matrix)?

Unser Medium Manna kann den Kontakt mit jedem Wesen aufnehmen und ihre Fragen beantworten, egal um welchen Menschen oder um welche Persönlichkeit es sich handelt.
Buchen sie dieses Angebot und schreiben sie eine email an: info@lunaterramartis.com

In der email geben sie uns den Vor und Nachnamen der Persönlichkeit und welche Frage (Frage 1, 2 oder 3) sie beantwortet haben möchten.
Handelt es sich um unbekannte Menschen über die sie etwas in Erfahrung bringen möchten, dann fügen sie noch das Geburtsdatum dazu und den derzeitigen Aufenthaltsort (Stadt).

Innerhalb kurzer Zeit 1-2 Tage bekommen sie die Antwort per email zugesendet.

Hinweis:
Um das Thema Entitäten und Konstrukte näher zu erklären, hier einmal eine kurze Definition dazu:

Entitäten:

Jede Entität hier auf dem Spielfeld Erde trägt einen Seelensplitter (ist sozusagen beseelt), einen Teil ihres höchsten SEIN mit sich.
(Einfach gesagt, Entitäten sind Menschen, die direkt eine Seele bei sich tragen und sich grundlegend von der breiten Masse unterscheiden.)
Hinter jeder Entität steht also eine Wesenheit mit einem extra begrenzten Bewusstsein, welches sich aber wieder erweitern lässt.

Jede Entität hier auf dem Spielfeld Erde wurde geplant hier eingesetzt sowie trägt verschiedene Fähigkeiten ins sich.
Es gibt Entitäten, die sich direkt verpflichtet haben und andere, die sich hier frei entscheiden können, wie lange sie in diesem Spiel bleiben werden.

Das Erwachen bzw. das Bewusster werden der jeweiligen Entitäten ist grundverschieden sowie auch der eigene Weg der letztendlich zum gleichen Ziel aller Entitäten führt.
Solange eine Entität noch schläft und unbewusst lebt, wird sie von der Matrix gesteuert und beeinflusst.
Ist sie aber einmal erwacht, befindet sie sich unaufhaltsam auf einem Weg der täglichen Hinweise, damit sie sich nach und nach an ihr volles Bewusstsein erinnert und sich vom Einfluss der Matrix befreien kann.

Die Verbindung zum höchsten Sein, was das volle Bewusstsein bereits trägt, ist dabei sehr wichtig und sollte ständig gepflegt werden, da dies letztendlich auch Voraussetzung zur Erledigung aller wichtigen Aufgaben hier ist.

Eine Entität wird schon seit Geburt durch den anwesenden Teil des höchsten Sein direkt geführt und meistens sind auch diverse Ereignisse im Leben als vorzeitige Hinweise von großer Bedeutung.

Hinter einer Entität steht also immer direkt ein kleiner Teil vom höchsten Sein, was in der Lage ist, mit dem menschlichen Körper weiter voran zu schreiten und mit diesem eigene Entscheidungen treffen kann.

Eine Entität ist stets unbegrenzt, also auch offen für neues und fortschrittliches.
Eine Entität entwickelt eine eigene Dynamik, ist lernfähig und interaktiv.
Entitäten haben immer wichtige Aufgaben, die es zu erkennen und umzusetzen gilt.

Die Entitäten hier im Spiel wurden eingesetzt, um sich selbst zu finden und um anderen Entitäten bei der Selbstfindung zu unterstützen.
Nebenbei wird dadurch ein neues funktionierendes System von innen heraus zu geschaffen, welches dann das alte ersetzen oder ablösen kann.

Die Selbstfindung, sowie die Unterstützung anderer Entitäten und die Umgestaltung des derzeitigen Systems, könnten die Entitäten für sich, auch als grobe Lebensaufgabe bezeichnen.

Es soll ca. 300000 Entitäten hier im Spiel geben, wovon der große Teil aber noch am schlafen ist. Ungefähr 300 Stück sind am erwachen bzw. wach.

Konstrukte:

Wir unterscheiden, in reine Konstrukte, die nur von der Matrix gesteuert werden und Konstrukte, die von einem höchsten Sein aber nur aus der Ferne, zusätzlich mit beeinflusst werden können.

Ein reines Konstrukt ist sozusagen unbeseelt, also nur der menschliche Körper mit seinem Geist (der geringes Eigenbewußtsein trägt und von der Matrix grundprogrammiert ist) ohne einen Splitter/Teil eines höchsten Sein, ohne ein Wesen mit eigenen freien Bewusstsein dahinter, was einen zu eigenen Entscheidungen verhelfen kann.
Es ist ein künstlich generiertes Spiegelbild aus einer Art Daten Archiv.
In diesem Archiv sind unendlich viele Entitätsmatrix Einheiten, in Form von einem Bauplan abgespeichert.
Das ganze wird in die Matrix integriert und mittels Resonanz zurückgespiegelt, damit wir eine „lebendige “ Person vor uns sehen.
Ein reines Konstrukt wird letztendlich nur von den drei Matrixentitäten gesteuert, genau wie eine gegnerische Computerspielfigur, die das Spielprogramm steuert.
Ein Konstrukt reagiert immer festgelegt und begrenzt, sowie kann niemals eigene Entscheidungen treffen.
Bei Überforderung/tiefsinnigen Gesprächen können wir genau sehen, wie der betreffende Mensch abbricht, ablenkt, das Thema wechselt oder von der Matrix her für Ablenkung gesorgt wird.

Konstrukte können immer von übergeordneten Bewusstseinen/Entitäten erschaffen werden, je nachdem wofür sie eben in diesem Spiel gebraucht werden.
Diese programmierten Konstrukte sind meist Gemeinschaftsarbeiten, wobei die Kontrolle der grundlegenden Dinge des Bedarfs bei den drei Matrixentitäten liegt.

Alles was darüber hinaus geht, nennen wir Konstrukte mit zusätzlichen Einfluss von einem höchsten Sein, welche eine zusätzliche Aufgabe mit dem Konstrukt haben.
Solche Konstrukte, die aus der Ferne von einem höchsten Sein mit geleitet/benutzt werden, haben meist mit anderen Entitäten diverse Aufgaben oder sind wertvolle Hilfen und können ganz schnell angepasst/umprogrammiert werden.
Diese Art von Konstrukten dienen den Entitäten meist als Trainingspartner, als Hinweise, als Spiegel und sind Orientierungs- sowie Erinnerungspunkte.

Konstrukte sind also generell im Spiel genauso wichtig wie Entitäten und deswegen nicht als minderwertig zu betrachten.